November 2011

Archiv

SCHWERPUNKT: Nach der Demokratie

  • WALTER BAIER - Das Ende der Demokratie, wie wir sie kennen
  • MANFRED BAUER - Wirtschaft als demokratiefreier Raum
  • MANFRED BAUER - Demokratieentleerung durch leere Kassen
  • BIRGIT MAHNKOPF - Mut zur Utopie

 

Außerdem in diesem Heft:

  • JORDANA KALESCH - Give me 5
  • LUTZ HOLZINGER - Schneebrunzer und Wutbürger
  • DIDI ZACH - Wie versprochen, so gebrochen
  • LUTZ HOLZINGER - Streik, fast
  • SISSI RAUSCH - Ein Parteitag als Bravourstück
  • HANS HAIDER über OTTO TAUSIG - Schauspieler mit politischem Kopf
  • JOSEF BAUM - Neues von "Made in China": Arbeitskämpfe
  • MANFRED BAUER - Hunger durch Plünderökonomie
  • WALTER BAIER über eine Perfomance des EXPERIMENTALTHEATER "Was draußen lag, war fremde!"
  • ELISABETH PELZER im Gespräch mit MAJA HADERLAP - Den Menschen ihre Geschichte zurückgeben
  • FRANZ FEND liest KURTO WENDT - Stimmen aus dem Apparat
  • GISELA NOTZ - Ein Alte-Frauen-Haus
  • BÄRBEL DANNEBERG - Arbeit und Einkommen neu denken
  • MICHAEL GRABER - Rückspiegel: Ernst Wimmer 1930-1997
  • PETER FLEISSNERs Abecedarium: Unseren Kindern eine bessere Welt

Fotoserie "In & Out" von GERALD MURER

 

Kontakt

Volksstimme

Drechslergasse 42, 1140 Wien

Tel.: +43 1 5036580, Fax: +1 221 534 3222

redaktion@volksstimme.at

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber:

Verein zur Förderung der Gesellschaftskritik
ZVR-Zahl: 490852425
Drechslergasse 42
1140 Wien