Dezember 2012-Jänner 2013

SCHWERPUNKT: Commons - Glanz und Elend der Gemeinschaft

  • BRIGITTE KRATZWALD - Zwischen Emanzipation und Kooptierung
  • FELIX STALDER - Digitale Solidarität
  • JENS THOMAS - Verena Kuni: Wenn Frauen zum Baumarkt gehen
  • LUTZ HOLZINGER - Commons und Bassena

 

Außerdem in diesem Heft:

  • JORDANA KALESCH - Give me 5
  • GÜNTHER HOPFGARTNER - Graz: Der glaubwürdige Kommunismus
  • REDAKTION - Presseschau: Bürgernah statt dunkelrot
  • MIRKO MESSNER - Christian Rainers Beißreflex
  • BÄRBEL DANNEBERG - Frauen. Körper. Politiken
  • MARTIN WACHTER - Portugal: Wohnen in der Garage
  • GABRIELE HABASHI - Ägyptische Pattsituation
  • HILDE GRAMMEL & BIRGE KRONDORFER - Litsa Doudoumi: Nichts wurde uns geschenkt
  • BÄRBEL DANNEBERG über: Frauen-Fragen. 100 Jahre Bewegung, Reflexion, Vision.
  • ALY MACHALICKY über: Wer besitzt das Internet? Die Freiheit im Netz und das Urheberrecht.
  • CLAUDIA KRIEGLSTEINER über: Eiswege. Nach dem Suizid des Partners zurück ins Leben./li>
  • HERMANN HENDRICH über: Teststrecke Kunst. Wiener Avantgarden nach 1945.
  • LUTZ HOLZINGER über: Der Europäische Landbote - Die Wut der Bürger und der Friede Europas
  • PETER FLEISSNERs Abecedarium – Katholische Kirche: Tradition und Erneuerung
  • CHRISTOPH KEPPLINGER-PRINZ - Jura Soyfer: Dem drohenden Vergessen entrissen

Gemeinschaftsgarten. Fotoserie von GÜNTHER HOPFGARTNER

 

Kontakt

Volksstimme

Drechslergasse 42, 1140 Wien

Tel.: +43 1 5036580, Fax: +1 221 534 3222

redaktion@volksstimme.at

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber:

Verein zur Förderung der Gesellschaftskritik
ZVR-Zahl: 490852425
Drechslergasse 42
1140 Wien